Gästebuch

18 Einträge auf 4 Seiten
Jennifer Momberg
23.12.2017 11:16:18
Hallöchen Sven,

also erstmal muss ich sagen, dass mir die Zeit bei dir in der Fahrschule einen riesen Spaß gemacht hat und ich's richtig schade finde, dass es schon wieder vorbei ist!
Jede Theoriestunde war unglaublich lustig und das Autofahren sowieso! Auch wenn's mal nich so geklappt hat, wie geplant, hast du die besten Tipps und immer die richtigen Worte am Start! :)
Also macht euren Führerschein beim Sven, er ist ein total Lieber und ich kann's absolut weiterempfehlen!
Sven, bleib so wie du bist und mach weiter so! :)

LG Jenny
Christian Tögel
22.05.2017 21:13:17
Ich mache inzwischen schon meinen zweiten Führerschein bei der Fahrschule Rudolf. Der Fahrlehrer, Sven Rudolf, achtet stets auf seine Fahrschüler und ist immer offen für Spaß. Es vergeht keine Minute während der Fahrausbildung in der man nichts Neues dazu lernt, sei es in der Theorie oder in den Praxis-Fahrstunden.
Ich persönlich kann diese Fahrschule nur jedem ans Herz legen, da man selten so einen netten Menschen an seiner Seite hat.

Liebe Grüße,
Christian Tögel
Josef Branicki
16.05.2017 11:06:09
Servus Sven,

ich muas sogn, bist a sau cooler Hund. Hod echt mega vui Spaß gmacht und dank dir wars a supa einfach.
Ko ma nur weiterempfehlen an olle de no koan Führerschein ham!!!

Sven, mia seng uns zum A2 Schein wieda ;)
Angelina Görke
03.05.2017 20:32:44
Von mir gibt's a einen Eintrag! ☺
Ich wollt mich erstmal bedanken, dass du immer die Nerven behalten hast, wenns beim einparken oder anfahren nicht geklappt hat. Die Zeit war super und den Führerschein zu erlangen hat mega Spaß gemacht. Super Fahrlehrer und immer was zu lachen gehabt, der Theroieunterricht war so lustig, das man manchmal sogar vergessen hat dass es Theorieunterricht war! Die Zeit verging wie im Flug, war genial. Ich hoffe dass alles so super bleibt wie es ist.

Liebe Grüße vom Tiiiiieeeschaaa :-) & bleib so wie du bist!
Marinus Fürleger
01.03.2017 22:08:39
Sehr geehrter Herr Rudolf,

Jetzt fass ich meine Führerscheinausbildung in drei Worten zusammen: Spaß, Faulheit (von meiner Seite her) und Spaß. Sowohl die Theoriestunden als auch die praktischen Fahrstunden, es gab immer viel zu lachen. Selbst wenn man schlecht gelaunt in die Fahrstunde kommt hast du dich jedesmal auf uns eingestellt und am Ende konnte man zumindest mit einer besseren Einstellung als vorher nach Hause gehen. In den Theoriestunden gab es ebenfalls eine Menge zu lachen und zu lernen. Ich zitiere: "Do kennts moi eire Eltern feing ob de des wissen, i verwett mein Ar*** dass des 8 vo 10 Eltern ned wissen.
Vielen Dank auf dem Weg zu meinen Führerschein weiterempfohlen werst auf jeden Foi!!!
Lg Fürleger Junior
Anzeigen: 5  10   20


 
 
E-Mail
Anruf